Hallo an alle die sich mit der Meerwasseraquaristik beschäftigen oder sich dafür interessieren.

Ich betreibe seit 2009 das salzige Hobby. Zuerst hatte ich ein 120 l Becken,  dann später ein 180 l Becken. Mein 30 l nano cube habe ich in der Zwischenzeit wieder aufgelöst. Ich pflege LPS- und SPS-Korallen, Krusten- und Scheibenanemonen, wenige Fische, Einsiedlerkrebse und andere Tiere.

Weichkorallen habe ich nur noch wenige, die sich durch verbliebene Gewebereste neu entwickelt haben. Mein Becken ist einfach zu klein für Weichkorallen. Auf meiner Homepage könnt ihr nachlesen, welche Tiere ich halte oder gehalten habe und welche Erfahrungen ich mit ihnen sammeln konnte.

Viel Spaß auf meiner Homepage  www.kleines-Meerwasseraquarium.de   wünscht Euch Siglinde

25.Juli 2021

Beim Hantieren im Aquarium war mir leider vor einiger Zeit ein Stück vom Kaktus (Pavona cactus) abgebrochen. Das ist aber überhaupt kein Problem. Das Fragment einfach an eine passende Stelle ins Riff kleben und schon wächst mit etwas Geduld ein neuer Kaktus heran. Auf dem Foto sieht man sehr schön, dass die Pavona sehr gut in alle Richtungen wächst.

Pavona cactus – Fragment wächst und gedeiht

22. Juli 2021

Die Hummelschnecken sind schon einige Jahre in meinem Aquarium. Die gestreiften eher kleinen Gehäuseschnecken sind absolut harmlose Restfresser. Man bekommt diese Schnecken eher selten zu Gesicht.

Hummelschnecken (Engina mendicaria)

15.Juli 2021

Die rosa Rhodactis sp. – Scheibenanemonen finde ich wunderschön. Bisher haben sie sich leider nur mäßig vermehrt. Es sind zwar ein paar mehr geworden, aber ich hatte mir mehr erhofft. Man kann auch schwierig Bedingungen ändern, wenn man nicht weiß wo und wie die speziellen Tiere in der Natur leben. Zumindest sind die schönen Rhodactis standorttreu und nicht weggewandert, denn dazu sind diese Tiere auch in der Lage.

Rhodactis sp. – Scheibenanemonen