Hallo an alle die sich mit der Meerwasseraquaristik beschäftigen oder sich dafür interessieren.

Ich betreibe seit 2009 das salzige Hobby. Zuerst hatte ich ein 120 l Becken,  dann später ein 180 l Becken. Mein 30 l nano cube habe ich in der Zwischenzeit wieder aufgelöst. Ich pflege LPS- und SPS-Korallen, Krusten- und Scheibenanemonen, wenige Fische, Einsiedlerkrebse und andere Tiere.

Weichkorallen habe ich nur noch wenige, die sich durch verbliebene Gewebereste neu entwickelt haben. Mein Becken ist einfach zu klein für Weichkorallen. Auf meiner Homepage könnt ihr nachlesen, welche Tiere ich halte oder gehalten habe und welche Erfahrungen ich mit ihnen sammeln konnte.

Viel Spaß auf meiner Homepage  www.kleines-Meerwasseraquarium.de   wünscht Euch Siglinde

05. März 2021

Die Rhodactis Scheibenanemonen sind schon ein echter Hingucker. Sie sind Altrosa mit weißen Spitzen an den Rändern. Ich habe schon unterschiedliche Rhodactis Scheibenanemonen gehalten, aber diese sind schon was Besonderes.

Rhodactis sp. Scheibenanemonen

04. März 2021

Diese Krustenanemonen sehen echt toll aus. Die Farbe ist ein sattes orange. Die Krusten wachsen dicht an dicht und beginnen ihren Ablegerstein langsam zu überwachsen. Ich habe noch andere Zoanthus Krustenanemonen, aber diese hier gefallen mir am besten.

Zoanthus sp. – orange Krusten

28.Februar 2021

Bei dieser Hirnkoralle handelt es sich vermutlich um eine Platygyra sp. (ähnlich Platygyra verweyi oder Platygyra contorta). Die Steinkoralle kann recht lange Kampftentakeln ausfahren und ihre Nachbarkorallen vernesseln. Deshalb habe ich sie separat auf den Boden gestellt. Das scheint ihr nichts auszumachen, denn sie wächst und gedeiht.

24. Februar 2021

Die Gelbschwanz-Demoisellen (Chrysiptera parasema) sehen hübsch aus. Sie sind aber stark Revier verteidigend und scheuen sich auch nicht davor meine Hand anzugreifen. Da die Riffbarsche recht klein sind, tut das zum Glück nicht weh. Die Gelbschwanz-Demoisellen sind absolut einfach in der Haltung, fressen jedes Futter, benötigen aber unbedingt ausreichend Platz für ihre Reviere und gute Versteckmöglichkeiten.

Gelbschwanz-Demoiselle