Zylinderrosen – Ceriantharia

Zylinderrosen haben mir schon immer sehr gut gefallen. Sie leben ausschließlich solitär (einzeln) und bauen sich eine Wohnröhre aus Sand und Schleim. In der Natur steckt die Wohnröhre in sandigen und schlammigen Böden.

Im Aquarium benötigen Zylinderrosen deshalb einen mehrere Zentimeter hohen Sandboden, in den sie ihre Wohnröhre vollständig eingraben. Zylinderrosen haben niemals ein Kalkskelett. Die Wohnröhre fasst sich deshalb sehr weich und etwas wabbelig an.

Zylinderrosen ernähren sich je nach Größe von sehr feinem Plankton, kleinen Krebschen und anderem fleischlichen Futter. Im Aquarium sollte auf jeden Fall gefüttert werden.

Am 21.10.2017 habe ich mir  diese wunderschöne Cerianthus filiformis – filigrane Zylinderrose gekauft und in den Sandboden meines 180 l Beckens eingebuddelt.

Cerianthus filiformis Filigrane Zylinderrose

Ich gebe aktuell feines Planktonfutter und werde ausstesten, was der Zylinderrose gut schmeckt.

Cerianthus filiformis, filigrane Zylinderrose 21.10.17

Das Einsetzen in mein 180 l Becken hat der Zylinderrose überhaupt nichts ausgemacht. Sie öffnete sofort ihre wunderschönen Tentakeln und nahm auch gleich Planktonfutter an.

 

Ich bin gespannt, ob es mir gelingt diese wunderschöne Zylinderrose erfolgreich zu pflegen.

 

 

Veröffentlicht unter Zylinderrosen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar