Als die Galaxea  Steinkoralle  als kleiner Ableger zu mir kam, hatten die Polypen noch nicht das typische Aussehen einer Galaxea. Die Polypen waren noch sehr klein und kurz und wirkten eher wie eine Margeritenkoralle. Sie wuchsen jedoch mit der Zeit zu einer schönen großen kugelrunden Galaxea (LPS-Koralle) heran.

Galaxea_neu gezogen aus einem Fragment 26.06.2018

Mit Korallen-Kleber konnte die Koralle leicht auf einem Stein befestigt werden. Wie ich später selbst bemerken musste, sind diese Steinkorallen extrem zerbrechlich. Man sollte deshalb sehr vorsichtig im Aquarium hantieren. Diese Koralle wird nicht umsonst als Kristallkoralle bezeichnet.  Die abgebrochenen Stücke können einfach mit Korallenkitt als neue Ableger fixiert werden.

Die Galaxea hat sich als anspruchslos und unproblematisch erwiesen.Ich muss mich nicht weiter um sie kümmern.

Ab und zu fährt sie ihre Kampftentakeln aus. Die Kampftentakeln erreichen dabei eine erstaunliche Länge. Deshalb unbedingt ausreichend Abstand zu anderen Korallen einhalten !

Galaxea Ableger nesselt

Wenn ich ganz nah fotografiere sind vereinzelt kleine Strudelwürmer zu erkennen. Es ist nie zu einer Massenvermehrung oder zu einem Schaden durch dies kleinen Korallenstrudelwürmer (Waminoa sp.) gekommen.

Strudelwurm in Galaxea

Sie hat es bei mir auf ca.15 cm Durchmesser gebracht. In der Natur kann sie über 1 m groß werden.