Ablegersteine kann man immer gut gebrauchen. Es sollten immer ein paar auf Vorrat verfügbar sein, weil ihr eventuell welche kurzfristig braucht.

Ablegersteine können selbst hergestellt werden oder wer zu bequem dazu ist, im Internet bei Zoohändlern gekauft werden. Ablegersteine gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Ich kaufe mir meine Ablegersteine im Internet und verwende nur künstlich hergestellte .

so kann man einen Ableger auf einem Ablegerstein befestigen

so kann man einen Ableger auf einem Ablegerstein befestigen

 

 

 

 

 

 

Künstlich hergestellte Ablegersteine vom Fachhandel haben den Vorteil, dass sich keine Mineralien lösen und im Wasser schädigende Wirkung haben können. Sie sind neutral und haben immer die richtige Größe und Form. In der Mitte ist eine Vertiefung, so dass die kleinen bis großen Ableger sehr gut mittels Korallenkleber (bei Steinkorallen) oder mit einfachen Haushaltsgummis (bei Weichkorallen) befestigt werden können. Unten sind die künstlichen Ablegersteine flach, so dass eine ausreichende Standfestigkeit gewährleistet wird.

Bei Weichkorallen können die Gummi’s meistens nach kurzer Zeit vorsichtig entfernt werden, da sich diese Tiere dann selbst mit ihrem Fuß befestigt haben.

Der Ableger ist festgewachsen.Die Gummis konnten entfernt werden.

Der Ableger ist festgewachsen.Die Gummis konnten entfernt werden.

 

 

 

 

 

Künstliche Ablegersteine sind nicht teuer. Ihr könnt aber auch einfach kleine Stücke von Steinen aus eurem Becken mit einem Hammer abschlagen und diese nehmen. Das muß jeder nach seinem eigenen Geschmack und Geschick entscheiden.

Vorsicht ist geboten, bei selbst gesammlten Steinen. Diese können Mineralien, Salze u.s.w. enthalten., die sich eventuell im Wasser lösen . Tiere könnten ernsthaft geschädigt werden !