Ich habe zwei schöne Seesterne geschenkt bekommen . Es sind Fromia milleporella – Tausendpunkt Seesterne ( englisch : Porous Sea Star).

Fromia milleporella Seestern

Fromia milleporella Seestern

Sie sind einheitlich leuchtend rot gefärbt und beim heranzoomen  sind die „tausend“ etwas dunkleren Punkte zu sehen.

Seesterne gehören zur Klasse der Wirbellosen – Ordnung Stachelhäuter – Familie Seesterne. Seesterne können nicht schwimmen und sind deshalb Boden- und Substratbewohner. Alle Arten legen Eier , die sich im freien Wasser entwickeln, wo die Jungen als Larve im Plankton leben.

Seesterne sind relativ schwierig im Aquarium am Leben zu erhalten. Sie benötigen ausreichend pflanzliche bzw. tierische Nahrung , Algen und Mikroorganismen.

Fromia milleporella geht gut

Fromia milleporella geht gut

Deshalb haben die Fromia Milleporella  Seesterne in einem klinisch reinen Aquarium keine Überlebenschance. Bis jetzt geht es den beiden Seesternen sehr gut. Das Umsetzen vom Händlerbecken zu mir hat ohne Probleme funktioniert.

Unterseite des Fromia milleporella

Unterseite des Fromia milleporella

Fromia Seesterne  können bis zu 9 cm groß werden. Wie alt sie werden können ist nicht bekannt.Ich habe die beiden Seesterne jetzt mehrere Monate. Sie sehen weder verhungert noch irgend wie leidend aus. Ihnen geht es sehr gut.

Nachtrag : Beide Fromia milleporella sind kurz nacheinander eingegangen. Sie sind, wie ich jetzt weiß, leider verhungert. Ich habe einen Atrosalarias fuscus – Schleimfisch- mit einem riesen Appetit auf Algen gekauft, der innerhalb kürzestes Zeit alle Algenbeläge und die darin enthaltenen Kleintiere abgeweidet hat. Dadurch ist er zum Nahrungskonkurrenten für die Fromia Seesterne geworden. Der Schleimfisch hat die Algen so gut abgeweidet, dass ich sogar ihn mit Trockenalgen zufüttern muß. Leider habe ich zu spät bemerkt, dass meine Fromia durch das Einsetzen dieses einen Fisches ihrer Nahrungsgrundlage beraubt wurden und so sind sie leider verhungert.  Man sollte den Seesternen deshalb dauerhaft zusätzlich pflanzliche als auch tierische Kost anbieten, um sie im Leben halten zu können. Schade, leider kam diese Erkenntnis zu spät für meine zwei.

Und hier noch ein Fromia sp. Seestern, den ich mir erst vor kurzem gekauft habe. Die genaue Bestimmung ist mir bisher leider noch nicht gelungen.

Fromia sp.

Fromia sp.

Fromia sp. Seestern - Unterseite

Fromia sp. Seestern – Unterseite

Zur erfolgreichen Haltung von Fromia Seesterne soll es günstig sein, lebende Steine ins Aquarium einzubringen. Mit  lebenden Steinen kommen zahlreiche kleine und kleinste Organismen ins Aquarium, von denen sich Fromia Seesterne ernähren. Meinen neuen Fromia sp. habe ich ins 30 l Nanoaquarium eingesetzt und hoffe, dass er dort kaum Nahrungskonkurrenten hat.

Nachtrag : Leider nicht auf Dauer haltbar. Ich werde keine Fromia Seesterne mehr kaufen, nicht weil mir das Geld zu schade ist, sondern weil diese Tiere nicht haltbar sind !