Mit einer hübschen Pilzlederkoralle kam ein neuer sogenannter „Schädling“ in mein Aquarium, eine Manjano Anemone . Die Manjano’s gibt es in verschiedenen Varianten.

Da meine Manjano bisher weder besonders stark nesselt, noch einen Hang zur Vermehrung hat, darf die kleine Anemone erst mal im Aquarium bleiben. Von erfahrenen Aquarianern bekam ich den Hinweis, sie gut im Auge zu behalten. Sollte sie ihr Verhalten negativ verändern, muß sie leider raus.

Manjano

Manjano

Im Internet gibt es in der Regel nur die eine Meinung , sofort raus!  Vielleicht haben die Verfasser ja Recht. Aber ich werde trotzdem nicht gleich in Panik verfallen. Mir ist aufgefallen, dass die Manjano extrem schnell wächst. Sollte sich was Neues ergeben, werde ich davon berichten.

Die Manjano hat sich plötzlich vermehrt und schwupps da waren es zwei.Als die neue Manjano so langsam aber sicher versuchte den separaten Stein zu verlassen, entschloss ich mich beide Anemonen aus dem AQ zu entfernen. Ist mir ehrlich gesagt nicht leicht gefallen, aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Und daran habe ich mich gehalten. Ich denke, das war die richtige Entscheidung.