Dieser nur etwa 1 cm große Winzling (Gesamtgröße  inclusive der langen Scherenarme) ist Allogalathea elegans  ein Springkrebs, der eigentlich komensal auf Haarsternen lebt. Komensal bedeutet, dass er auf einem Tier lebt ihm aber nicht wirklich schadet. So ist es auch beim Allogalathea Springkrebs. Er ist friedlich und schadet dem Haarstern nicht, sondern stiehlt ihm nur etwas Futter.

Allogalathea sp.-Springkrebs - mit Armen nur knapp 1 cm gross

Allogalathea sp.-Springkrebs – mit Armen nur knapp 1 cm gross

Der kleine Mittelkrebs kam durch Zufall zu meinem Händler und lebt jetzt in meinem 30 l nano ohne Haarstern. Haarsterne zu kaufen macht echt keinen Sinn, denn sie sind nicht dauerhaft haltbar. Diese Minikrebse in ein größeres Becken zu setzen, bedeutet in niemals wieder zu sehen. So winzig ist er.

Allogalathea elegans - Springkrebs.Hier sieht man schon eher wie klein er ist.

Allogalathea elegans – Springkrebs Hier sieht man schon eher wie klein er ist.

Ob sich der kleine Mittelkrebs ohne einen Haarstern auf Dauer hält, weiss ich noch nicht. Der Springkrebs soll sich von Plankton ernähren.  Zum Glück gibt es im Fachhandel sowohl flüssiges Plankton in Flaschen,tierisches Plankton in kleinen Päckchen abgepackt, sowie feinstes Frostfutter zu kaufen. Ich hoffe der Minikrebs hält sich wenigstens eine Zeit lang. Er sieht zwar auf dem ersten Foto kräftig aus, ist aber in Wirklichkeit klein und zart.

Allogalathea elegans  wird maximal 2 cm groß und kommt ursprünglich aus dem Indopazifik. Das Aussehen ist variabel und seinem Haarstern angepasst.

Allogalathea elegans - stark vergrößert

Allogalathea elegans – stark vergrößert

Nach zwei Tagen geht es meinem Springkrebs noch sehr gut. Er ist bis jetzt Standorttreu und hat sich eine kleine Bäumchenweichkoralle als Sitzplatz ausgesucht. Er hält sich am noch schmalen Stiel der Weichkoralle fest. Leider sitzt er hinten an der Koralle, so dass ich keine Chance auf ein ordentliches Foto habe. Nur die langen Arme schauen auf Nahrungssuche hervor.

Springkrebs versteckt sich hinter einer Bäumchenweichkoralle

Springkrebs versteckt sich hinter einer Bäumchenweichkoralle