Zum Thema Borstenwürmer wurde bis vor Kurzem noch  geraten, diese sofort aus dem Aquarium zu entfernen. Als Meerwasserneuling  bekam ich jedes mal  Panik , wenn ich einen sah und versuchte ihn unbedingt herauszufangen und zu beseitigen.

unbekannter Borstenwurm

unbekannter Borstenwurm

Irgend wann hatte ich dann die Nase voll und dachte mir , lass die Borstenwürmer einfach drin. Und siehe da , nichts Böses ist passiert! Und genau das ist die aktuelle Auffassung in der Meerwasseraquaristik.In der Natur kommt auch niemand und räumt sie weg. Außerdem habe ich erkannt, dass es kaum möglich sein kann ein Aquarium 100% Borstenwurmfrei zu bekommen.

Borstenwurm

Borstenwurm

Wenn die Borstenwürmer nicht zu groß und nicht zu viel werden, dann einfach ignorieren und im Aquarium drin lassen. Die Borstenwürmer sind gute Dendritusfresser und Aasvertilger und haben einen positiven Einfluss auf die Bodenbiologie. Ich finde die Borstenwürmer nicht gerade schön ( bin ehrlich ).

kleiner Borstenwurm kommt aus einem Loch

kleiner Borstenwurm kommt aus einem Loch

Hier ein kleiner und  nicht ganz Ernst gemeinter Tipp von mir :Sagt einfach „Borstis“ zu diesen Tieren und schon sind sie nicht mehr so unangenehm (kleiner Scherz, aber vielleicht hilft das wirklich).

kleiner Borstenwurm

kleiner Borstenwurm

Da die meisten Borstenwürmer nachtaktiv sind, bekommt ihr eher selten einen zu Gesicht. Außerdem leben sie versteckt in Löchern, unter Steinen oder im Bodengrund .Die meisten Borstenwürmer habe ich gefunden, wenn ich  Steine umgeräumt oder einen Koralle herumgedreht habe.

Wenn doch regulierend eingegriffen werden soll, gibt es im Handel Borstenwurmfallen zu kaufen oder ihr baut Euch selbst eine einfache Falle. Dazu gibt es diverse Bauanleitungen im Internet. IOder ihr seztz Borstenwürmer fressende Tiere ein, die den Nachwuchs verputzen, so dass es nicht mehr werden.

Borstenwurmfresser findet ihr bei Gehäuseschnecken, Krabben und Fischen. Ich habe beste Erfahrungen mit der Boxerkrabbe Lybia tessellata, die leider recht klein und nachtaktiv ist. In größeren Becken wird sie leider nicht mehr zu finden sein. Ich hatte sie in meinem 30 l nano.

Boxerkrabbe Lybia tesselata

Borstenwurm

Borstenwurm

Wurm lockert den Boden auf

Wurm lockert den Boden auf

Achtung :  Für die ganz Mutigen unter Euch gilt : Bitte die Borstenwürmer  nicht mit der bloßen Hand anfassen, da viele von ihnen mit den reichlich vorhandenen Stacheln  Schmerzen und Entzündungen verursachen können!!! Nehmt sicherheitshalber eine Pinzette !

In meinem 30 l nano fand ich vor einigen Monaten einen verletzten Wurm, den ich lange nicht bestimmen konnte. Ich habe den Wurm damals entsorgt, weil ich nicht wußte ob er schädlich ist oder nicht. Im Internet fand ich eben die Bestimmung. Es handelte sich um einen Borstenwurm, speziell um Lysidice unicornis. Bisher habe ich noch nicht herausfinden können, ob er im Nano schädlich gewesen wäre oder nicht. Zumindest sollen Würmer dieser Gattung 10 cm groß werden und sich carnivor, also fleischlich ernähren. Ich denke, dass meine Entscheidung den Wurm herauszuholen doch richtig war.

Ein verletzter Borstenwurm – wahrscheinlich Lysidice unicornis

Es gibt aber auch Würmer, die zu den Borstenwürmern zählen und eher hübsch als unangenehmn aussehen.

Dazu gehört der Vielborster aus der Familie der Phyllodocidae.

ein kleiner Viehlborster wuselt an der Scheibe herum

ein kleiner Viehlborster wuselt an der Scheibe herum

Dieser eher zarte Wurm kommt erst nach dem ausschalten der Beleuchtung hervor und sitzt meistens an den Scheiben. Wenn das Licht angeht, löst sich der Vielborster sofort von der Scheibe und schwimmt eilig davon. Deshalb ist mir bis jetzt auch noch kein besseres Foto gelungen.

Vielborster - Phyllodocidae sp.

Vielborster – Phyllodocidae sp.