Ich habe  meinen Anemonenfischen eine Kupferanemone spendiert.Sie scheinen aber an der Anemone bis jetzt nicht wirklich interessiert zu sein, obwohl sie gern mit einer Minianemone (Cribrinopsis crassa) kuscheln, also das „Anemonen-kuscheln“ nicht verlernt haben.

Entacmaea quadricolor-Kupferanemone

Entacmaea quadricolor-Kupferanemone

Über Nacht ist die Kupferanemone ein wenig gewandert und sitzt nun leicht abgeschattet in einem halbdunklen Versteck. Da ich nur T5 Leuchtstoffröhren im Einsatz habe, kann ihr Versteck aber nicht an einer zu starken Beleuchtung liegen.

Kupfer- oder Blasenanemone

Kupfer- oder Blasenanemone

Der Kupferanemone scheint es aber soweit gut zu gehen. Ich hoffe, dass sie bald wieder einen zumindest für mein Wohlbefinden besseren Platz aufsucht.

Kupferanemone ist keine Symbioseanemone für Clownfische

Kupferanemone ist keine Symbioseanemone für Clownfische

Nach zwei Tagen kam die Anemone aus ihrem Versteck hervor und zeigt sich nun regelmäßig.

Die Kupferanemone wandert etwas.

Die Kupferanemone wandert etwas.

 

Kupferanemone Mundöffnung

Kupferanemone Mundöffnung

Ich habe nachgelesen und festgestellt das Entacmaea quadricolor leider keine Symbioseanemone von Clownfischen ist. Man muss sich deshalb auch nicht wundern, wenn die Clownfische gar nicht oder nur zögerlich diese Anemone als Wohnplatz annehmen.Bei mir wird die Kupferanemone (rote Variante der Blasenanemone) leider absolut nicht beachtet.Ich hoffe das ändert sich trotzdem noch.

Für Amphiprion ocelaris sind nur folgende 3 Anemonen als natürliche Symbioseanemonen bekannt :

  1.  Die Prachtanemone – Heteractis magnifica
  2.  die Riesenanemone – Stichodactyla gigantea
  3. Mertens Anemone – Stichodactyla mertensii

Ein Anemonenfisch hat sich nun doch noch die schöne Kupferanemone zum kuscheln ausgesucht. Es sieht einfach nur wunderbar aus und so soll es auch sein.Nun muss nur noch der zweite Anemonenfisch seine meinung ändern.

Anemonenfisch kuschelt endlich richtig

Anemonenfisch kuschelt endlich richtig

Die Kupferanemone besitzt Zoxanthellen (Symbiosealgen) und gewinnt den größten Teil ihrer Energie aus dem Licht.Ich habe aber gelesen , dass man ihr auch kleines Futter, wie Mysis geben soll. Größeres Futter soll nicht geeignet sein.Darüber hinaus sitzt Entacmaea quadricolor gern ihren Fuß in eine Felsspalte.So hat es bei mir die hübsche Anemone auch gemacht.Außerdem scheint sie keine zu starke Strömung zu mögen.

Kupferanemone wandert

Kupferanemone wandert

Kupferanemone habe ich mit Mysis gefüttert.

Kupferanemone habe ich mit Mysis gefüttert.

Die schöne Anemone ist leider nach wenigen Wochen eigegangen.Bevor sie sich zersetzen und das Wasser trüben konnte habe ich die Anemone schweren Herzens entsorgt.Ich habe mit Kupferanemonen absolut kein Glück, auch wenn diese hier wenigsten ein paar Wochen in meinem Becken lebte. Sehr schade !