Meine Catalaphyllia jardinei (LPS Koralle) verkümmerte immer mehr.Als ich etwas genauer hinsah, entdeckte ich zwei Schmarotzer ? ( in jeder Mundöffnung sah man sich etwas bewegen).

Gallkrabbe in einer Wunderkoralle

Ich mühte mich redlich ab,um halbwegs ordentliche Fotos hin zubekommen, damit ich sie bestimmen konnte.

Gallkrabben herausgeholt

Ich entfernte die zwei Tiere mit einem Holzstäbchen und setzte beide erst mal in ein Glas. So gelang mir ein recht gutes Foto. Es handelt sich um noch nicht näher wissenschaftlich beschriebene Gallkrabben. Ob sie als Schädlinge in Korallen leben oder commensal sind weiß ich noch nicht genau. Habe zumindest im Internet gefunden, dass in der Natur sehr viele Wunderkorallen von diesen Gallkrabben bewohnt werden.

Ich beseitigte die Krabben und hoffte dass sich meine Lieblingskoralle wieder erholt. Der linke Teil meiner Catalyphyllia jardinei ist dann leider eingegangen. Der verbliebene Polyp erholte sich davon nie wieder und ging dann später auch ein.

geschädigte Catalaphyllia jardinei
geschädigte Catalaphyllia jardinei

Ich habe mir später wieder eine neue Wunderkoralle gekauft, aus der mich kurz nach dem Einsetzen ebenfalls eine Gallkrabbe anschaute. Diese saß aber nicht in der Mundöffnung sondern lebte frei auf dem Polype. Ich entfernte vorsichtig die kleine Krabbe, ließ sie aber dieses mal am Leben und gab ihr Asyl in meinem 30 l nano. Mein 30 l nano war für mich so eine Art Experimentierbecken bzw. Asyl für solche und ähnliche Fälle.

Fungicola sp.-Gallkrabbe

Die Wunderkoralle hat sich nach dem Einsetzen nach einem Tag sehr wohl gefühlt und schön entfaltet. Diese großpolypige Steinkorallen sind einfach nur wunderschön aus, da trifft der Name „Wunderkoralle“ wirklich zu.

Gallkrabbe schmiegt sich an die Wunderkoralle
Wunderkoralle hat sich eingewöhnt

Heute Morgen fand ich in der Wunderkoralle eine weitere Gallkrabbe und bin mir nicht schlüssig, ob diese nun schädlich sind oder commensal leben. Commensal bedeutet, dass sie zwar auf oder in dem Tier leben, diese aber nicht schädigen.

Gallkrabbe in Wunderkoralle

Ich habe Kontakt zu einer Gallkrabben-Expertin in UK aufgenommen die sehr an so einem Tier zu wissenschaftlichen Zwecken interessiert ist. Leider hat sie bisher auch keine Bestimmung, sondern meint es wäre eine sehr wahrscheinlich eine neue unbestimmte Art.

Wunderkoralle ist immer noch sehr schön, obwohl zwei Gallkrabben audf ihr leben

Wunderkorallen sind keine einfachen Pfleglinge. Wenn sie eingehen kann das auch andere Ursachen haben. Die Auswirkungen von Gallkrabben konnte ich auch nach Jahren nicht aufklären.