Anemonen-Garnelen

In mein 30 l nano ist ein Pärchen Ancylocaris brevicarpalis (Periclimenes brevicarpalis) – Pfauenaugen-Anemonengarnelen eingezogen.

Diese Garnelen sind echte Winzlinge und deshalb wirklich nur etwa für nano-Becken ohne Freßfeinde. Das Weibchen wird max. 2-3 cm groß , das Männchen ist nur eine halbe Portion , viel kleiner und vor allem auch viel schmaler und zierlicher.

Ancylocaris brevicarpalis (Periclimenes brevicarpalis) – Pfauenaugen-Anemonengarnele_18.02.2018

Diese Anemonengarnelen sind fast gläsern und stark durchsichtig. Sie benötigen unbedingt Anemonen, mit denen sie in Partnerschaft leben.

Mini Anemone – diese nehmen sie gern an

Ancylocaris brevicarpalis (Periclimenes brevicarpalis) – Pfauenaugen-Anemonengarnele_17.02.2018

Bei mir haben es sich beide separat auf je einer kleinen Anemone gemütlich gemacht. Die Pfauenaugen-Anemonengarnelen, haben ihren Namen nach dem bunten Schwanzfächer, ähnlich dem eines Pfaues.

Ancylocaris brevicarpalis-Schwanzfächer_21.02.2018

Sie sitzen viel herum, sind bei mir Standorttreu und finden ausreichend Nahrung in Form von kleinen Mikroorganismen, die im 30 l nano leben. Wenig spektakuläre Winzlinge, wenig Aktion , aber trotzdem für mich sehr interessante Tiere.