Montipora delicatula ist eine starkwüchsige SPS Koralle

Montipora delicatula ist eine starkwüchsige SPS Koralle

Die  Montipora delicatula (?) – fragile Mikroporenkoralle ist eine kleinpolypige Steinkoralle (SPS) . Sie wächst sehr gut und macht keinerlei Mühe. Auf Makroaufnahmen sind viele kleine weiße Polypen auf brauner Oberfläche zu sehen.

Polypen einer Montipora

Polypen einer Montipora

Die Montipora wächst unaufhaltsam. Das es der Montipora gut geht sieht man an den  weißen/hellen Rändern, dem sogenannten Wachstumsrand. Man kann an die Montipora einen Stein anlehnen und warten bis sie rüber gewachsen ist.Hat die Koralle einmal einen neuen Stein erobert , ist sie nicht mehr zu bremsen. Dann den Stein einfach wegnehmen , an eine andere Stelle platzieren oder verschenken. Werden aus Versehen Stücke abgebrochen, merkt man schnell, dass diese schleimen und sich ganz glitschig anfühlen. (Deshalb bitte gut die Hände waschen!).

Diese SPS-Koralle ist bei mir extrem schnellwüchsig.

Diese SPS-Koralle ist bei mir extrem schnellwüchsig.

Es ist schon erstaunlich wie die Montipora von einem relativ kleinen Exemplar sehr stark gewachsen ist. Sie ist eindeutig nicht für sehr kleine Aquarien geeignet, zumindest nicht auf Dauer. In größeren Becken wird sie bald wunderschöne, muschelförmige Terassen bilden. Die Bereiche unter ihr werden dabei aber stark abgeschattet. Aber auch für schattige Bereiche finden sich genügend Tiere, die das „Dämmerlicht“ mögen. Kein Platz bleibt wirklich unbesetzt.

 

Montipora delicatula - so klein war sie am Anfang

Montipora delicatula – so klein war sie am Anfang