Euphyllia Yaeyamaensis

Euphyllia Yaeyamaensis

Ich besitze bereits eine Euphyllia paraancora (Hammerkoralle). Da ich mit meiner Euphyllia bisher keine Probleme hatte, habe ich mir noch eine andere Euphyllia gekauft. Es handelt sich bei dieser um eine Euphyllia Yaeyamaensis – Steinkoralle. Für alle die öfters auf meiner Seite vorbeischauen, ich habe diese Steinkoralle letztens falsch als Froschlaichkoralle (Euphyllia paradivisa) bezeichnet.Es gibt zwar zwischen beiden Verwechslungsmöglichkeiten, aber die war es eben nicht.Sie hat gegenüber der Hammerkoralle ein zarteres Äußeres .

Die Euphyllia’s mögen keine zu starke, direkte Strömung und können im unteren Bereich im Aquarium angesiedelt werden. Ich füttere meine Euphyllias nicht direkt, gebe aber alle zwei Tage feines Staubfutter (Frost- oder Trockenfutter) ins Aquarium. Es sieht sehr schön aus, wenn die Euphyllia Yaeyamaensis (es gibt da leider keinen einfacheren  Namen ) sich in der gemäßigten Strömung leicht hin und her wiegt. Die Euphyllia ernährt sich von Plankton und über ihre Zooxanthellen vom Licht.

Euphyllia Yaeyamaensis

Euphyllia Yaeyamaensis

Euphyllia paradivisa

Euphyllia paradivisa